Fit

Warum sind viele von uns aus ihrem physischem „Gleichgewicht“?

Einige Faktoren „zuviel von“ belasten uns, wie:

– Zucker und „leere“ Kohlehydrate sowie Farbstoffe

– Koffein (gerösteter Kaffee)

– hochprozentiger Alkohol und Nikotin

– Pestizide

– zu große Mengen an Salz in unserer Nahrung

– zu große Mengen an tierischen Proteinen

– versteckte Cholesterine

Faktoren „zuwenig  von“ wie:

– Vitaminen und Mineralien

– pflanzliche Proteine

– essentielle Aminosäuren und Spurenelemente

– ungesättigte Fettsäuren

– Ballaststoffe

und am allerwichtigsten: der Wasseranteil in unserem Körper (mind. 1 Liter/pro 25 kg Körpergewicht)

Freie Radikale schädigen uns erheblich! Sie lassen uns erkranken und sind für unsere zelluläre Alterung verantwortlich.

Antioxidantien  bieten uns Schutz. Sie schützen unser Zellen vor Umweltverschmutzung, ultravioletten Strahlen und Stress.

Die richtigen und ausgewogenen Nahrungsergänzungen verleihen uns Fitness und Wohlbefinden um unseren Alltag leichter und unbeschadet zu bewältigen.

Essentielle Fettsäuren/Omega 3

Laut WHO: Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben dass

• sie entzündungshemmend wirken

• gut für das Gehirn und die Augen sind

• sie den Cholesterinwert positiv beeinflussen und somit gut für das Herz und die Gefäße sind

• empfehlenswert sind zur Vorbeugung von Demenz und Alzheimer

• zu empfehlen für legasthenische und hyperaktive Kinder

• günstig bei depressionalen Verstimmungen

Aloe Vera

Reinigt, beruhigt, heilt, fördert unsere natürlichen Abwehrkräfte

Folsäure

bei Schwangerschaften; wirkt vorbeugend gegen Gefäßerkrankungen

Ginseng

empfohlen gegen Stress, verbessert nachhaltig die Konzentration, unterstützt die sportliche Leistungsfähigkeit

grüner Tee

enthält starke Antioxidantien, stärkt die Abwehrkräfte, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, hat eine allgemein ausgleichende mentale Wirkung

 „Die Nahrung sei deine Medizin, nicht die Medizin deine Nahrung“

 – Hippokrates –